Galerie

Unser Hobby ist spannend und vielseitig. Hier ein paar Eindrücke der verschiedenen Luftfahrzeuge die es in unserem Verein zu sehen gibt.

Jets

Einfach nur beeindruckend. Klingt und riecht wie ein richtiger Düsenjet.

Eurofighter

Bausatz: CARF Eurosport
Maßstab: 1:7
Länge: 2250 mm
Spannweite: 1680 mm
Turbine: Graupner G-Booster 160+
Bemerkung: Ausgebaut zum Eurofighter Scale-Modell

Viper

Bausatz: Skygate Collection Viperjet MK II
Maßstab: 1:3,4
Länge: 2250 mm
Spannweite: 2500 mm
Turbine: Graupner G-Booster 160+
Bemerkung: Das Original ist ein Bausatz von Viper Aircraft


Hawk MK66

Bausatz: Skygate Collection Bae Hawk Mk66
Maßstab: 1:3,75
Länge: 3,15 m
Spannweite: 2,5 m
Turbine: Behotec JB 220
Bemerkung: Scale Nachbau einer Maschine der britischen Kunstflugstaffel Red Arrows 

CARF Ultra Flash

Bausatz: CARF Ultra Flash 
Maßstab: Sportmodell ohne Vorbild
Länge: 2065 mm
Spannweite: 1800 mm
Turbine: B 100 F von BF-turbines
Bemerkung: Handliches, robustes, neutral fliegendes Kunstflugmodell

Hubschrauber (scale)

Von klein bis groß, als elektrisch betriebenes Modell, mit klassischem Verbrennungsmotor oder turbinengetrieben.
Scale bedeutet, dass das Modell so originalgetreu wie möglich dem Originalhubschrauber äußerlich nachempfunden und geflogen wird.

Der Airwolf

Ein schönes elektrobetriebenes Modell aus der 500er Klasse.

Details folgen

Details folgen

Hubschrauber (3D)

Im Gegensatz zu den Scale-Modellen sind diese Hubschrauber auf Leistung und Performance ausgelegt und werden je nach Können des Piloten gegebenenfalls auch sehr sportlich durch die Luft bewegt.

Goblin Black Thunder

Ein Hubschrauber der 700er Klasse aus dem Hause SAB. Elektrisch angebtrieben von einem 12 Zellen (12S) Akku.

Details folgen


Goblin 570

Goblin 570 mit einem von 6 Zellen (6S) Akku angetriebenen Elektromotor

Piper

Piperfliegen, Faszination pur!

Es gibt unendlich viele Flugzeugtypen in der Klasse der Sportflugzeuge und Leichtflugzeuge, aber die Pipertypen erfreuen sich seit jeher bei allen Piloten größter Beliebtheit.
Alles begann 1937 mit der Piper J-3. Dann folgte bei Ausbruch des 2. Weltkrieges die Piper L-4. Die L-4 war der erste Typ welcher in Großserie gebaut wurde. Ab 1949 wurde die PA-18 Super Cub in Serie hergestellt. Mit über 40.000 gebauten Flugzeugen sind die Piper Cub Modelle in ihrer Klasse die am meisten gebauten Flugzeuge weltweit.
Da dieser Flugzeugtyp auch bei sehr vielen Modellbauern und Fliegern eine sehr hohe Wertschätzung besitzt, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, interessierte Piper-Fans zusammenzuführen.
Bei uns sind aber auch alle anderen Piper-Typen gern gesehen. Also auch Piper Arrow, Piper Pawnee usw.   
Piper-Flieger sind in der Regel gemütliche Zeitgenossen die schon im reifen Alter sind. Sie kommen aus allen Modellbaubereichen und wollen jetzt nur noch genießen. Natürlich gibt es auch viele junge Piperisti, welche gern bei uns gesehen sind.
Die Piper als Hochdecker ist ein einfach zu fliegendes Modell, welches aber auch viel Spass bereitet. Zu finden sind bei uns alle Größen von diesem Typ. Geflogen werden sie mit Spannweiten von 80cm bis 5 Metern. Die Motorisierung reicht von elektrisch bis zum Benzin-Boxer-Motor. Schon seit Jahren nehmen unsere Piper-Fans an nationalen und internationalen Treffen teil.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/